Inzidenz unter 50 festgestellt!

Alle Schülerinnen und Schüler dürfen ab 14. Juni 2021 wieder in die Schule kommen

Seit Mittwoch, 9.06.2021 sind alle GrundschülerInnen schon wieder in den Regelunterricht unter Pandemiebedingungen zurückgekehrt.

Nun ist auch klar, dass die Sekundarstufe an Montag, 14.06.2021 wieder vollständig zurück kommt.

Die Bekanntgabe „Inzidenz unter 50“ des Landratsamts erfolgte am 08.06.2021

.... deshalb düfen zu unserer aller Freude nun auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in den Regelunterricht unter Pandemiebedingungen zurückkehren.


Dies bedeutet, dass ab Montag, 14.06.2021, alle Klassen vollständig zum stundenplanmäßigen Unterricht wieder in die Schule kommen.


Dabei gelten folgende Regelungen:
Der Unterricht findet im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ohne förmliches Abstandsgebot zu und zwischen den Schülerinnen und Schülern statt. Es soll ein Abstand zwischen den Schülerinnen und Schülern eingehalten werden, soweit die örtlichen Verhältnisse und die Anforderungen des Unterrichts dies zulassen; das Mindestabstandsgebot von 1,5 Metern gilt nur noch in Ausnahmen, z. B. wenn in den Pausen keine Maske getragen wird.
Teststrategie und Maskenpflicht
Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte/Mitarbeiter*innen müssen mindestens eine medizinische Maske (OP-Maske) tragen. Ebenso gilt weiterhin die inzidenzunabhängige Testpflicht, die zwei Mal wöchentlich in der Schule erfüllt wird.
Fachpraktischer Sportunterricht findet wieder statt.
Wir freuen uns auf einen guten Start am Montag und ein lebendiges schulisches Miteinander.

Zurück